Wie man die Immunität stärkt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bevor die Stärkung der Immunität in Angriff genommen wird, muss entschieden werden, was unter diesen Begriff fällt. Die einfachste Erklärung für dieses Konzept kann als "Leibwächter des Körpers" gegeben werden. Nun, kurz und klar.

Auf genetischer Ebene verhindert das Immunsystem, dass Antigene in unseren Körper gelangen (Antigene können Toxine, Viren, Bakterien sein). Finden und zerstören - dies ist die Aufgabe, die dem System unserer Immunität in Bezug auf die "Fremden" zugewiesen ist, die in den Körper eingedrungen sind.

Die Erfüllung dieser Aufgabe liegt in der direkten Verantwortung von Antikörpern (Immunglobulinen). Zusätzlich dazu ist die Schutzfunktion Interferon und anderen ähnlichen Substanzen zugeordnet, die vom Körper selbst produziert werden. Diese Substanzen helfen, Krankheiten wie Windpocken, Masern, Röteln, Grippe und anderen zu widerstehen.

Nehmen Sie zum Beispiel Interferon. Dieses Protein beginnt zu produzieren, sobald die Temperatur des menschlichen Körpers steigt. Wenn das Immunsystem stark ist, wird die Menge an Interferon in der erforderlichen Menge produziert und nach ein paar Tagen verschwinden alle Anzeichen von Grippe.

Das Immunsystem muss wie eine Uhr arbeiten. Wenn es geschwächt ist, dann hat eine Person oft verschlimmerte chronische Krankheiten, sie ist gereizt, wird schnell müde und wird oft krank. Der Grund dafür ist, dass Schadstoffe nicht schnell gefunden und neutralisiert werden können.

Es ist jedoch ein Fehler zu glauben, dass eine starke Immunantwort eine sehr gute Sache ist. In diesem Fall leidet eine Person an verschiedenen Allergien - ihr Immunsystem greift praktisch ihren eigenen Körper an.

Seit unserer Kindheit ist unser Immunsystem im Training. Grundsätzlich ist das Eindringen einer kleinen Menge pathogener Mikroben in den Körper auch für eine Person von Vorteil, da in diesem Fall ihr Körper praktisch geimpft ist.

Häufige Sterilisation von Babyspielzeug, mehrmaliges Waschen der Böden im Kinderzimmer usw., Eltern, ohne es zu wissen, schwächen das Immunsystem ihres Kindes. Aber schauen wir uns die Gründe für die Abnahme der Immunität an.

1. Falsche Lebensweise. Ständiger Stress, mangelnder Schlaf und schlechte Ernährung beeinträchtigen den Zustand unseres Immunsystems, ganz zu schweigen von schlechten Gewohnheiten wie Rauchen und Alkoholkonsum.

2. Einfluss der Umwelt. Wir können nicht sicher wissen, ob wir saubere Luft atmen, sauberes Wasser trinken oder ob die Lebensmittel, die wir essen, keine Chemikalien enthalten. Störungen im Immunsystem können auch durch Lärmbelästigung verursacht werden, einschließlich. Und wenn jeder Einzelne die Umwelt kaum beeinflussen kann, liegt der erste Grund für die Abnahme der Immunität in uns. Eine ausgewogene Ernährung ist äußerst wichtig für das Funktionieren des Immunsystems. Der Körper sollte regelmäßig Mineralien, Vitamine und natürlich Proteine ​​(insbesondere Proteine ​​aus Hülsenfrüchten, Fisch und Fleisch) erhalten. Es wird empfohlen, Linsen, Erbsen und Bohnen ein- oder zweimal pro Woche zu verzehren, während Fisch oder Fleisch täglich gegessen werden sollten. Vitamin A, das auch für das normale Funktionieren des menschlichen Immunsystems wichtig ist, kommt in Butter, Eiern und Leber vor, aber fast alle pflanzlichen Lebensmittel enthalten Beta-Carotin. Letzteres wird im menschlichen Körper tatsächlich in Vitamin A umgewandelt. Besondere Aufmerksamkeit sollte Kürbis, Paprika und Karotten (Gemüse mit roter und gelber Farbe) gewidmet werden. Vitamin C ist in Zitrusfrüchten, Sauerkraut, Petersilie, Sanddorn, Hagebutten und schwarzen Johannisbeeren enthalten. Antikörper werden viel langsamer produziert, wenn dem Körper nicht genügend Vitamin C zugeführt wird. Nüsse und Samen sind reich an Vitamin B und E (sie sind auch reich an Mineralien). Mineralien kommen übrigens auch in dunkler Schokolade und Kakao vor, sind aber vor allem reich an Innereien. Cholesterin ist auch wichtig für die Synthese von Immunkörpern. Vergebens betrachten sie ihn als den wichtigsten Feind und vermeiden die Verwendung von Produkten, die ihn enthalten, vollständig. Eine bestimmte Menge Cholesterin ist einfach für den menschlichen Körper notwendig. Biokefirs und andere fermentierte Milchprodukte sind ebenfalls vorteilhaft für die normale Funktion des Immunsystems.

Nachfolgend finden Sie zusätzliche Tipps, die es ermöglichen, das Immunsystem zu stärken.

1. Pflegen Sie einen aktiven gesunden Lebensstil. Ihre Immunität wird viel stärker, wenn Sie regelmäßig den Pool, die Eisbahn, den Ski oder das Fahrrad besuchen (je nach Jahreszeit). Sport und Wandern sind auch sehr gut für das Immunsystem.

2. Sorgen Sie für einen gesunden Schlaf Ihres Körpers. Ein Erwachsener sollte mindestens acht Stunden schlafen. Die bevorzugte Schlafmöglichkeit für den Arbeitstag: von elf Uhr abends bis sieben Uhr morgens. Brechen Sie diesen Rhythmus nicht am Wochenende. Nach dem Schlafen bis zur Mittagszeit, wenn Sie aufwachen, fühlen Sie sich möglicherweise nicht fröhlich, sondern im Gegenteil schläfrig. Dunkelheit, Stille und Kühle sind die drei Hauptzutaten für einen gesunden Schlaf.

3. Lernen Sie sich zu entspannen. Lernen Sie, nach einem anstrengenden Tag Stress abzubauen. Leg dich auf das Sofa. Atme tief und gleichmäßig. Strecken Sie Ihre Arme aus. Schließen Sie die Augen und denken Sie an etwas, das Ihnen gefallen wird. Entlasten Sie Stress und Müdigkeit mit Entspannung.

4. Eine der Methoden zum Training des Immunsystems ist der Temperaturwechsel. Gehen Sie in die Sauna oder nehmen Sie ein Dampfbad. Es ist unwahrscheinlich, dass jemand, der regelmäßig in ein russisches Bad geht, beispielsweise an einer chronischen Rhinitis leidet. Der Wechsel von hohen und niedrigen Temperaturen kann mit einer Kontrastdusche erfolgen. Reiben Sie Ihren Körper nach einer solchen Dusche kräftig. Das Härten ist ein sehr guter Helfer bei der Entwicklung einer hervorragenden Immunität. Die Hauptregel beim Härten ist die Allmählichkeit. Sie erhalten sowohl moralische als auch körperliche Befriedigung, nachdem Sie begonnen haben, Verfahren wie eine Kontrastdusche oder das Übergießen mit kaltem Wasser ordnungsgemäß durchzuführen.

5. Gib schlechte Gewohnheiten auf. Zum Beispiel ist es für niemanden ein Geheimnis, dass Rauchen den Körper mit schädlichen Substanzen vergiftet.

6. Achten Sie auf die Reinheit des Körpers. Denken Sie daran, Ihr Gemüse und Obst zu waschen, nachdem Sie es vom Markt (und am besten auf dem Markt) oder im Geschäft nach Hause gebracht haben.

7. Das Verschlucken einer Tablettenmasse ist nicht der beste Weg, um die Krankheit zu bekämpfen. Erlauben Sie dem Körper selbst nach besten Kräften, die Erkältung zu überwinden, denn gleichzeitig erhöhen Sie Ihre Immunität. Der Körper muss in der Lage sein, Krankheiten zu widerstehen. Und verschiedene Volksheilmittel können ihm helfen.

8. Stärken Sie Ihr Immunsystem mit natürlichen Mitteln. Knoblauch, Elecampane, Schöllkraut, Johanniskraut, Ginseng, Löwenzahn usw. sind besonders gut für das Immunsystem.

9. Die Impfung stärkt die Immunität. Die Krankheit ist leichter zu verhindern.

10. Seien Sie optimistisch. Optimisten und alle Psychologen sind sich einig, dass sie viel seltener und leichter krank werden als Pessimisten. Gute Laune ist ein Begleiter guter Immunität. Stress vermeiden.

Am wichtigsten ist, dass Sie Ihr Immunsystem stärken und Maßnahmen ergreifen. Denken Sie daran, dass es nicht funktioniert, das ganze Geld zu verdienen, und es mit Ihrer Gesundheit zu bezahlen, ist das allerletzte. Genieße das Leben und führe einen gesunden Lebensstil. Unser Leben und unsere Gesundheit sind die unbezahlbarsten Dinge der Welt.


Schau das Video: LEBEN OHNE KRANKHEIT - Grundlagen für ein gesundes Leben - Robert Franz


Bemerkungen:

  1. Fejora

    Yes, the problem described in the post has existed for a long time. But who will decide it?

  2. Leron

    Was hat er vor?

  3. Takasa

    Dies ist nur ein unübertroffener Satz;)

  4. Trumen

    Ich glaube, ich mache Fehler. Ich bin in der Lage, es zu beweisen. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  5. Malakus

    Sehr interessanter Blog. Das interessanteste wird hier gesammelt. Es ist gut, dass ich diesen Blog gefunden habe. Ich habe hier von Zeit zu Zeit verschiedene Notizen gelesen.

  6. Smedley

    Alles alles.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Familien von Estland

Nächster Artikel

Unterhaltung und Erholung