Familien von Malta



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein kleiner Staat - Malta - hat im Laufe seiner Geschichte viele Ereignisse erlebt. Aufgrund seiner Lage war Malta für viele Nachbarstaaten immer sehr attraktiv, und jeder versuchte, diesen kleinen Staat für sich zu annektieren.

Die Einwohner Maltas wurden ständig Vertreter eines Landes, dann eines anderen. Man kann sehr lange über die Geschichte dieses Landes sprechen, da viele historische Fakten mit Malta zusammenhängen.

Die Einwohner Maltas selbst sind jedoch sehr interessante Menschen, die einen einzigartigen Geschmack haben, der nur den Maltesern eigen ist. Diese Menschen sind unglaublich stolz auf ihr kleines Land und darauf, wie viele interessante Dinge es in all seiner Zeit erlebt hat. Eine große Anzahl verschiedener Kulturen kam nach Malta, was dem Leben und Leben jedes Maltesers etwas Neues brachte.

Das Ergebnis ist eine seltsame Mischung, die sich zu einer neuen Kultur entwickelt hat. Die sizilianische Kultur manifestiert sich jedoch in größerem Maße, und selbst auf jedem Malteser gibt es Noten sizilianischen Charakters.

Ohne das, was während des gesamten Zeitraums seines Bestehens im Land geschehen ist, wären die Malteser nicht in der Lage gewesen, das zu werden, was sie jetzt sind, und sie wären nicht so einzigartige Persönlichkeiten gewesen wie sie. Das Land hat sogar eine eigene Sprache, die von den Maltesern selbst gesprochen wird und nur sie selbst können sich verstehen.

Die Menschen in Malta sprechen eine so unglaubliche Mischung aus Englisch und Maltesisch, dass niemand sie außer sich selbst verstehen kann. Wenn Sie diese Sprache mindestens einmal hören, ist es unmöglich, sie mit etwas anderem zu verwechseln.

Übrigens manifestiert sich der sizilianische Charakter der Malteser auch in Bezug auf die Familie, was für jeden Malteser sehr wichtig ist. Sie haben eine besondere Beziehung zu Familienwerten, die streng erhalten bleiben und keinen Änderungen unterliegen.

Abtreibung ist im Land verboten, so dass Familien drei oder mehr Kinder haben können. Aufgrund der Tatsache, dass Familienplanung fast unmöglich umzusetzen ist, heiraten Malteser jedoch ziemlich spät.

Gegenwärtig kann das Alter der Ehe sowohl für Frauen als auch für Männer dreißig und noch mehr erreichen. Die gleiche ernste Einstellung im Land und zur Scheidung, die auch die Malteser sehr ernsthaft nachdenken lässt, bevor sie sich entscheiden, eine Familie zu gründen.

Junge Menschen, die zuallererst nicht auf die Stimmen der Vernunft hören, sondern sich ihrer Leidenschaft hingeben, verstehen in Zukunft, dass sie einen Fehler gemacht haben, aber nichts kann behoben werden. Junge Menschen können nur von ihren Eltern gehalten werden, die oft die Einwilligung zur Heirat verweigern, damit die Kinder ein wenig nachdenken und die richtige Entscheidung treffen können.

Eine Familie ist nicht nur Gefühle, Leidenschaft und Liebe, sondern auch gegenseitiges Verständnis zwischen Ehepartnern sowie Wohlstand in der Familie, das das Leben der ganzen Familie sichern soll. Es braucht Zeit, um finanzielle Stabilität zu erlangen.

Das Verbot von Scheidung und Abtreibung ermöglicht es den Maltesern, wirklich starke, zahlreiche Familien zu gründen, in denen alle Traditionen heilig eingehalten werden und Familienwerte an erster Stelle stehen. Die Malteser versammeln sich für alle Feiertage mit ihrer gesamten großen Familie, die aus mehreren Generationen besteht.

Selbst die kleinsten Kinder sind in den Ferien anwesend, denen schon früh beigebracht wird, Familienfeiern und den Zusammenhalt aller Verwandten und Freunde zu schätzen.

Das Brechen der familiären Bindungen für einen Malteser ist das Schlimmste, daher pflegen alle Familienmitglieder Beziehungen zueinander, wo immer sie sind und egal wie weit sie voneinander entfernt leben. Eltern für die Malteser sind die angesehensten Menschen, die geehrt werden und ihnen in allem helfen.

Trotzdem verfügt Malta über ein ziemlich gut ausgebautes Netzwerk von Pflegeheimen, das für Anhänger familiärer Beziehungen wie die Malteser ein wenig unverständlich ist. Tatsache ist, dass viele Eltern selbst gerne in solche Häuser gehen, um ihre Kinder nicht unnötig zu belasten und ihr Leben nicht zu beeinträchtigen.

Wenn Sie jedoch auf die Pflegeheime selbst achten, können Sie diese nur mit einer komfortablen Wohnung mit Annehmlichkeiten vergleichen. Wohnungen, in denen ältere Menschen leben, zeichnen sich durch ein hohes Maß an Komfort aus, das selbst nicht alle Kinder ihren älteren Eltern bieten können.

Es sollte beachtet werden, dass die Malteser ziemlich faul sind und es sehr schwierig ist, sie zu zwingen, etwas im Haus zu tun, insbesondere für Männer, die eine Vielzahl von Gründen finden, um der Hausarbeit zu entgehen und ihren Ehepartnern zu helfen. Faulheit kann jedoch vergeben werden, wenn Sie darauf achten, wie freundlich die Malteser sind und wie positiv sie sind.

Sie können ihre positiven Seiten in allem finden, egal was passiert. Sogar familiäre Probleme werden mit einer positiven Einstellung gelöst, und der beste Ausweg aus jeder Situation ist sicher zu finden.

Die Malteser lieben es zu besuchen und sie selbst weigern sich nie, Gäste zu empfangen, weil dies eine zusätzliche Gelegenheit zum Reden ist, aber die Malteser reden sehr gern. Sie können mehrere Stunden hintereinander über etwas streiten und ihren Fall beweisen.

Dies spiegelt die Bereitschaft wider, immer und in allem zu konkurrieren. Die Einwohner Maltas sind bereit, über alles zu streiten. Sie können an jedem Wettbewerb teilnehmen, weil sie einen Siegergeist haben.

Das ganze Leben der Malteser ist so erstaunlich und eigenartig, dass es manchmal so aussieht, als ob diese Menschen die korrekteste Lebensweise führen und alles, was wir tun, falsch und unverständlich ist. Es fühlt sich an, als würden die Malteser nach Regeln leben, die von den Bewohnern Maltas selbst nicht festgelegt wurden.

Diese Anwendung ist Hände von oben, denn da sie in Malta leben, wie sie Familien gründen und wie sie Kinder erziehen, lebt niemand. Die Malteser sind interessante Menschen mit ihren eigenen einzigartigen Eigenschaften, die mit nichts anderem zu vergleichen sind. Sie haben ihre eigene Kultur, die auf der Grundlage vieler Weltkulturen entstanden ist und alle Traditionen und Bräuche verschiedener Kulturen und Völker gesammelt hat.


Schau das Video: 4K Valletta, Malta virtual walk with natural sounds


Vorherige Artikel

Asiatische Familien

Nächster Artikel

Die ungewöhnlichsten Automaten